Tanzen ist Medizin

 

Sie ist Psychologin, Professorin für Tanz- und Bewegungstherapie an der SRH Hochschule Heidelberg und Direktorin des Forschungsinstituts für Künstlerische Therapien an der Alanus Hochschule in Bonn. Frau Dr. Sabine C. Koch,, und Dr. Julia F. Christensen, Psychologin und Neurowissenschaftlerin am Max-Planck-Institut für Empirische Ästhetik wissen, warum Tanzen gesund ist und sogar glücklich macht.

 

Tanzen ist ein Ganzkörper Medikament.

Es ist soviel mehr als nur ein Hobby.

Laut Umfragen tanzen 90% der Frauen gern. Wogegen Männer sehr ungern Tanzen. Es kommen Ausreden „Ich kann nicht Tanzen“

Dabei ist die Fähigkeit, einem Rhythmus zu folgen, das heißt Tanzen zu wollen jedem in die Wiege gelegt. Man hat fest gestellt, dass sogar schon Neugeborene auf Taktunterbrechungen in der Musik reagieren. Das heißt , sie haben schon Rhythmus Gefühl.

Man kann schon sagen: Tanzen ist Medizin.

Tanzen ist ein Wahres Wundermittel. Es stößt eine ganze Reihe von Reaktionen in Kopf und Körper an. Tanzen kann Krankheiten vorbeugen und Beschwerden lindern.

Es macht Glücklich, kann sogar helfen Konflikte zu lösen.

Aber was genau ist die Formel des Gesundbleibens?

Es zählen Drei der Wichtigsten Faktoren: „Musik, Berührung, Bewegung“

Allein die Musik hat auf den Körper gleich doppelte Wirkung.

So konnten Wissenschaftler der University College London mit Studienbelegen, dass Musik hören die Produktion von Antikörper ankurbelt und so das

Immunsystem stärkt.

Forscher der Uni Oldenburg ließen Probanden Tango tanzen- eine Gruppe mit und die andere ohne Musik. Das Ergebnis: Bei denjenigen,, die zu Tangoklängen tanzten, war die Konzentration des Stresshormon Cortisol im Blut deutlich niedriger.

Mit Tanzen zu mehr Lebensqualität

Tanzen fördert durch die Komplexe Schrittfolge die Konzentrationsfähigkeit und ist somit eine geeignete Therapie Möglichkeit mit weitreichender Wirkung. So sind bei Parkinson und Demenz erkrankte bei denen Tanzen nachweislichdas Fortschreiten oder Bestehende Fähigkeiten erhalten werden kann. Mehrere Studien belegen, dass sich im Laufe eines Jahres der Gang, das Gleichgewicht und die Lebensqualität erheblich verbessert.

Erstelle deine eigene Website mit Webador