Musik  streichelt die Seele . 

Tanzen vermittelt Lebensfreude und fördert  soziale Kontakte. und Tanzen vermittelt Lebensfreude. Beides zusammen hat Therapeutische Wirkung.. Und damit steigt das Selbstbewusstsein, und das Selbstvertrauen.. Es verbessert die Körperhaltung. Die Bewegungen werden im Allgemeinen Geschmeidiger. Das Gehen fällt leichter und wird flüssiger.. Tanzen Trainiert das Gleichgewicht. Auch die Koordinationsfähigkeit verbessert sich. 

Durch das erleben das die Bewegungen wieder verbessert wird, steigt das Selbstwert Gefühl.  

 Studien haben belegt, dass Tanzen unter anderem  positiv auf Kreislauf von Parkinson  Betroffene hat.

Die Methode ist:

Künstlerische und Tänzerisches Erleben im Vordergrund steht, lernen  die Teilnehmer Tanzformen  im Rahmen ihrer Möglichkeiten. Diese Kurse Dauern in der Regel 60 Minuten und werden für Gruppen angeboten.  Oft sind auch Einzelkurse möglich.

 

 

 

Wer trägt die Kosten?

Für Tanztherapeutische  Angebote  übernehmen die Krankenkassen die Kosten. Für "normalen" Tanzunterricht jedoch nicht.

Welche Dazu gehören befragen Sie Bitte den Anbieter.