Salzburger und Wiener Wissenschaftler erforschen die Positiven Auswirkungen v on Musik und Parkinson - Patienten. Besondere Hoffnung wird au singen im Chor gesetzt.

Für Menschen die an der Parkinson Krankheit leiden, steht auch heute noch  keine heilende Mittel  zu Verfügung. Der langsam  aber stetige  Abbau von Nervenzellen , die den Botenstoff Dopamin produzieren, beeinträchtig unweigerlich ihre Bewegungsfähigkeit .  Möglich ist es jedoch, die typischen Symptome, die die Krankheit begleiten und nicht selten zu Depressionen  führen, abzumildern und so in hohes Maß an Lebensqualität aufrecht zu erhalten.

Weiteres unter der Webadresse.

 

https://www.diepresse.com/5834647/ein-musikament-gegen-die-parkinson-krankheit

ein Bericht von Erika Pichler